News-Ticker


 


Sie haben in Ihrem Browser die Funktion "JavaScript" ausgeschaltet.

 Dadurch kann es zu Fehlern in der Anzeige und den Menüs kommen.

"JavaScript" können Sie im Einstellungsmenü / AddOn-Menü Ihres Browsers aktivieren.


 

erste Reaktionen auf EU-Beschwerde 

 

Sowohl im Vorfeld der Vorstellung der EU-Beschwerde im Rahmen einer Pressekonferenz am heutigen Tage (25. 10. 2010) in den Räumen der parlamentarischen Gesellschaft in Berlin gab es und gibt es Reaktionen. Der VSF-Verband hat so die Einladung zur Pressekonferenz über seinen eigenen Presseverteiler unterstützt.

Ein Vertreter von markt-intern war in Berlin anwesend. Gleichzeitig hat der Verlag über eine eigene Pressemitteilung auf die Initiative des bffk aufmerksam gemacht. Und auch der SPD-Bundestagsabgeordnete, Johannes Kahrs, hat mit einer Pressemitteilung unmittelbar reagiert und seine Unterstützung zur Abschaffung des Kammerzwangs zum Ausdruck gebracht.

 

Link zur deutschen Zusammenfassung

Link zur englischen Zusammenfassung

Link zur französischen Zusammenfassung 

 

Das Podium der Pressekonferenz in der parlamentarischen Gesellschaft Berlin am 25. 10. 2010 

 

v.r.n.l. Prof. Dr. Kempen (Universität Köln), Dipl. Ing. (FH) Frank Lasinski (Vorsitzender des bffk), Kai Boeddinghaus (bffk-Geschäftsführer), Irene Roth (Mitglied der Geschäftsleitung TechniSat Daun)


< nächster Artikel    früherer Artikel >


Das bffk-Mitgliederforum bei xing.de

Unser Mitgliederforum

bei xing.de

 

Unterstützen Sie uns!

 

© 2017 Bundesverband für freie Kammern e.V.