News-Ticker


 


Sie haben in Ihrem Browser die Funktion "JavaScript" ausgeschaltet.

 Dadurch kann es zu Fehlern in der Anzeige und den Menüs kommen.

"JavaScript" können Sie im Einstellungsmenü / AddOn-Menü Ihres Browsers aktivieren.


 

IHK-Wahlen manipuliert 

 

Jetzt ist es amtlich. Wie die Rhein-Zeitung heute berichtet müssen die Wahlen zur Vollversammlung der IHK Koblenz wiederholt werden. Die Manipulationsvorwürfe, die nach der Wahl im Zusammenhang mit dem Abgang des Hauptgeschäftsführers und der folgenden Strafanzeige wegen Untreue gegen ihn auch hinsichtlich der Rechtmäßigkeit der Wahlen laut wurden, haben sich nun bestätigt. Aus Sicht des bffk besteht die Besonderheit im Fall Koblenz weniger in der Tatsache, dass es Manipulationen der Wahlen gegeben hat. Solche Vorwürfe gibt es nämlich immer wieder landauf und landab. Bemerkenswert ist allenfalls die Tatsache, dass dies nun auch einmal offiziell bestätigt wurde. So oder so. Zahlen müssen die Mitglieder, denn die Wiederholung der Wahl kostet viel Geld.

 


< nächster Artikel    früherer Artikel >


Das bffk-Mitgliederforum bei xing.de

Unser Mitgliederforum

bei xing.de

 

Unterstützen Sie uns!

 

© 2017 Bundesverband für freie Kammern e.V.