News-Ticker


 


Sie haben in Ihrem Browser die Funktion "JavaScript" ausgeschaltet.

 Dadurch kann es zu Fehlern in der Anzeige und den Menüs kommen.

"JavaScript" können Sie im Einstellungsmenü / AddOn-Menü Ihres Browsers aktivieren.


 

16.11.2018


Hessische Pflegekräfte lehnen Zwangsverkammerung ab

 

Die hessischen Pflegekräfte lehnen eine Zwangsverkammerung in einer Pflegekammer ab. Dies ist das Ergebnis der Befragung, die im Zeitraum Juni bis Ende August diesen Jahres stattfand. Dabei ist die Ablehnung der in der Altenpflege Tätigen noch deutlich höher, wie das Hessisches Ministerium für Soziales und Integration in seiner Pressemitteilung hervorhebt. Während lediglich 42,9 % aller Befragten einer Verkammerung zustimmten, wurde diese von 51,1 % abgelehnt.

Nun ist zu hoffen, dass die hessische Landesregierung das Votum der Betroffenen respektiert. Mit ähnlichen Befragungsergebnissen war die Einführung der Zwangsverkammerung der Pflegekräfte in Hamburg und Berlin zuvor gescheitert. In Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und Niedersachsen wurden entsprechende Gesetze jedoch bereits beschlossen. Das Land Bayern setzt auf eine freiwillige - steuerfinanzierte - Lösung.

 

Link zur Pressemitteilung des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration


< nächster Artikel    früherer Artikel >