News-Ticker


 


Sie haben in Ihrem Browser die Funktion "JavaScript" ausgeschaltet.

 Dadurch kann es zu Fehlern in der Anzeige und den Menüs kommen.

"JavaScript" können Sie im Einstellungsmenü / AddOn-Menü Ihres Browsers aktivieren.


 

IHK: Fußball ist unser Leben                                                        (01. 03. 2012)

 

Was alles so Platz unter dem Dach der Selbstverwaltung hat und wofür das Geld der Zwangsmitglieder zum Einsatz kommt, da kann man immer wieder nur staunen.

Dass auch in den Kammern es ein Faible für den Fußball gibt ist menschlich, verständlich und sympathisch. Dass sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kammern gar zu einem IHK-Fußballturnier versammeln, ist auch eher harmlos, ja eher menschlich sympathisch. Dass die es beim Aufwand (extra Website mit allem Schnick-Schnack; mittlerweile abgeschaltet) dann aber eher krachen ließen, hat bei einigen Kammerkritikern dann allerdings schon die Alarmglocken läuten lassen.
Endgültig überschritten ist die Linie, wenn Kammern wie die IHK in Hannover und die IHK in Cottbus Mitarbeitern bzw. Vollversammlungsmitgliedern kostenlos Karten für die lokalen Clubs zur Verfügung stellen. Die IHK Hannover begründet den kleinen Spaß auf Kosten (ca. 2.000,00 Euro pro Jahr) der Zwangsmitglieder so:

 

"Ein solches Incentive hält sich angesichts der Mitarbeiterzahl der IHK natürlich in einem bescheidenen Rahmen, ist aber auch Ausdruck einer Verbundenheit der IHK als regionale Institution zur Erstligamannschaft Hannover 96 und gleichzeitig identitätststiftende Maßnahme für ihre Mitarbeiter, die oftmals aus anderen Regionen kommen. Die IHK unterstreicht damit (in einem sehr geringen, finanziellen Umfang) die besondere Bedeutung von Hannover 96 als Wirtschaftsfaktor und Werbeträger für die Region.“

 

Na, dann. Welche flotte Ausrede in Cottbus für das kostenlose Amüsement herhalten muss, ist nicht überliefert. Es besteht kein Zweifel daran, dass ggf. eine hochrangig besetzte und teuer bezahlte Arbeitsgruppe innerhalb der IHK ggf. eine überzeugende Sprachregelung erarbeiten wird.

 

 

 


< nächster Artikel    früherer Artikel >


Das bffk-Mitgliederforum bei xing.de

Unser Mitgliederforum

bei xing.de

 

Unterstützen Sie uns!

 

© 2017 Bundesverband für freie Kammern e.V.