News-Ticker


 


Sie haben in Ihrem Browser die Funktion "JavaScript" ausgeschaltet.

 Dadurch kann es zu Fehlern in der Anzeige und den Menüs kommen.

"JavaScript" können Sie im Einstellungsmenü / AddOn-Menü Ihres Browsers aktivieren.


 

Korruption ? - Durchsuchungen in der Handwerkskammer Koblenz

 

IHK-Akademie Bayreuth, IHK-Bildungszentrum Dessau, das EIC in Trier, die Liste der IHK- oder HWK-Einrichtungen, in denen wegen Korruption und Subventionsbetrug ermittelt wurde und wird, wird immer länger.
Nun hat sich auch die Handwerkskammer Koblenz in diese „schwarze Liste“ eingetragen. Am Wochenende wurde bekannt, dass gegen etliche Mitarbeiter wegen Untreue und Korruption ermittelt wird. Es gab Hausdurchsuchungen auch in der Kammer und bereits Ende Oktober wurde gegen einen Beschuldigten Haftbefehl wegen Verdunklungsgefahr erlassen.
Wieviel Bedeutung die Handwerkskammer selbst dieser Angelegenheit beimisst wird bei einem Blick auf die Internetseite der Kammer am heutigen Tage (15. 11. 2010) deutlich. Während in der Presse über die Vorfälle und Vorwürfe breit berichtet wurde, findet auf der Internetseite der Handwerkskammer Koblenz dazu nichts statt. Keine Erklärung, keine Pressemitteilung – rein gar nichts.
Gerade dieses Verhalten macht viele kammerkritische Kolleginnen und Kollegen so misstrauisch im Hinblick auf die Selbstreinigungskräfte der Kammern und die Frage nach der bundesweiten Dunkelziffer im Hinblick auf solche Praktiken.

 

Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Koblenz

ibr-online vom 12. 11. 2010

Bericht auf swr.de vom 13. 11. 2010

Rhein-Zeitung vom 13. 11. 2010


< nächster Artikel    früherer Artikel >


Das bffk-Mitgliederforum bei xing.de

Unser Mitgliederforum

bei xing.de

 

Unterstützen Sie uns!

 

© 2017 Bundesverband für freie Kammern e.V.