News-Ticker


 


Sie haben in Ihrem Browser die Funktion "JavaScript" ausgeschaltet.

 Dadurch kann es zu Fehlern in der Anzeige und den Menüs kommen.

"JavaScript" können Sie im Einstellungsmenü / AddOn-Menü Ihres Browsers aktivieren.


 

bffk - transparent

 

Nachdrücklich tritt der bffk für Transparenz in den Kammern ein. Insbesondere mit den Kammerberichten haben wir hier für Aufklärung und Informationen gesorgt. Das Transparenzportal der IHKn und einiger Handwerkskammern im Internet wird als Reaktion der Kammern auf diese Forderungen nach Offenheit betrachtet.

Der bffk finanziert sich ausschließlich auf der Grundlage freiwilliger Zuwendungen der Mitglieder bzw. gelegentlichen Kleinst-Spenden von Nicht-Mitglieden. Das unterscheidet den Verband vollständig von den Kammern, die als Körperschaften des Öffentlichen Rechts von Zwangsabgaben leben. 

Dennoch will auch der bffk beim Thema "Transparenz" nicht stehen bleiben. Wir haben daher - orientiert an den Vorgaben der "Initiative Transparente Zivilgesellschaft" nachfolgend die wesentlichen Informationen über unseren Verband zusammengestellt.

 

 

  1.     Name, Sitz, Anschrift (Gründungsjahr: 1996)
  2.     Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Organisationszielen
  3.     Angaben zur Steuerbegünstigung (siehe unten)
  4.     Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger
  5.  Tätigkeitsbericht(e) - werden bislang mündlich auf der Mitgliederversammlung vorgetragen
  6.     Personalstruktur (siehe unten)
  7.     Angaben zur Mittelherkunft (siehe unten)
  8.     Angaben zur Mittelverwendung (siehe unten)
  9.     Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten  -  KEINE
  10.     Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zahlungen  -  KEINE (über die Mitgliedsbeiträge hinaus

 

 

 

zu 3. - Angaben zur Steuerbegünstigung

 

Laut § 3 der Satzung ist der bffk ausschließlich gemeinnützig tätig.


Aufgrund der expliziten Bestimmungen der Abgabenordnung §52 (2) Punkt 24, 2. Satz, 1. Halbsatz ist die Arbeit des bffk steuerrechtlich jedoch nicht als gemeinnützig anerkannt

 

zu 6. - Personalstruktur

 

  • 1 Vollzeit (Geschäftsführung)
  • 1 halbe Stelle (Assistenz / Recherche Kammerbericht)
  • 1 geringfügig Beschäftigte (Mitgliederverwaltung)
  • ungezählte ehrenamtlich Tätige

 

 

zu 7. - Angaben zur Mittelherkunft


Die jährlichen Einnahmen aus Mitgliedsbeiträgen betragen rund 79.000 €. Der Verein erhält keine Fördermittel und unterhält keinen wirtschaftlichen Zweckbetrieb. Die Vereinsaktivitäten dienen ausschließlich dem Satzungszweck. Die Aufstellung zeigt die

 

Mittelherkunft im Jahr 2016 (ca. 79.000 €):

... 98,15 %     Mitgliedsbeiträge
...   1,84 %    Spenden
...   0,01 %    Zinserlöse

 

Mittelherkunft im Jahr 2018 (75.358,50 €):

... 96,97 %     Mitgliedsbeiträge
...   3,03 %    Spenden

 

zu 8. - Angaben zur Mittelverwendung

 

Die Jahresabschlüsse werden vom Verein erstellt.  Einmal pro Jahr prüfen zwei durch die Mitgliederversammlung gewählte Kassenprüfer die Buchhaltungsunterlagen. Angaben über sämtliche Einnahmen und Ausgaben werden dargelegt als Teil der Gewinn- und Verlustrechnung bzw. der Bilanz