• Kammerbericht 2017
  • Testbild neue Seite zwei Spalten 720
  • Demo Stuttgart
  • DIHK täuscht Bundesverfassungsgericht
  • Forderungskataloge Pflegekammer

News-Ticker


 


Sie haben in Ihrem Browser die Funktion "JavaScript" ausgeschaltet.

 Dadurch kann es zu Fehlern in der Anzeige und den Menüs kommen.

"JavaScript" können Sie im Einstellungsmenü / AddOn-Menü Ihres Browsers aktivieren.


 

 

Der Bundesverband für freie Kammern e.V., ist die bundesweite Vereinigung von Unternehmerinnen und Unternehmern, Handwerksbetrieben, Freiberuflern und Pflegekräften die den Kammerzwang ablehnen.

 

Demokratische Kammern brauchen keinen Zwang.

+++++bffk bringt Kammerzwang vor den Europäischen Gerichtshof++++++

 

Der renommierte Völkerrechtler Prof. Dr. Bernhard Kempen übernimmt das Mandat von bffk-Geschäftsführer Kai Boeddinghaus, dessen Beschwerde gegen die Zwangsmitgliedschaft in den IHKn vom Bundesverfassungsgericht am 12. Juli 2017 abgewiesen wurde.

 

Link zur Pressemitteilung des bffk

TOP-Themen

  

IHK Kassel-Marburg: Heuchelei statt Reformen
In einem Interview zum Jahresanfang betont der Präsident der IHK Kassel-Marburg die positive Bedeutung der Kritik an den Kammern. Seine IHK sieht er gut aufgestellt. Beim genauen Hinsehen entpuppt sich der präsidiale Gestus als Heuchelei.

... weiterlesen

Kammerbericht 2017 - Vermögensabbau von 500 Millionen in den IHKn
Heute ist der sechste Kammerbericht des bffk erschienen. Das Vorwort hat in diesem Jahr Prof. Dr. Kluth (Vorsitzender des Instituts für Kammerrecht) beigesteuert, der insbesondere den Beitrag des bffk zu Klarstellungen im Haushaltsrecht der Kammern würdigt. Neben der traditionellen Analyse der Finandaten und dere Beitragserhebung der Kammern beschäftigt sich der Kammerbericht 2017 insbesondere mit dem willkürlichen Wahlsystem der IHKn.

... weiterlesen

IHK Köln plant Bespitzelung von Kammerkritikern
Im Haushaltsentwurf der IHK Köln für das Jahr 2018 sind 30.000,00 Euro vorgesehen, mit denen die IHK im anstehenden Wahlkampf ihre Kritiker bespitzeln will, um dann Einfluss auf den Wahlkampf zu nehmen.

... weiterlesen

Landesrechnungshof in NRW stellt Mängel bei Kammern und Rechtsaufsicht fest
Die jahrzehntelangen Fehlentwicklungen in den Kammern sind ohne das völlige Versagen der Rechtsaufsicht in den Wirtschaftsministerien nicht denkbar. Die nun endlich stattfindenden Prüfungen der Landesrechnungshöfe dokumentieren auch diesen Mangel an Aufsicht über die Kammern. Ganz aktuell zeigt sich dies auch im Bericht des LRH in NRW.

... weiterlesen

Folgen Sie uns auf:

 

twitter-blue    facebook-blau

 

 youtube 140 hover

 

Werden Sie hier Mitglied

 

 

Mitglied des Monats

  

Jürgen Klaffke
 

Jürgen Klaffke

 

ist unser

 

 Mitglied des Monats Februar 2018