News-Ticker


 


Sie haben in Ihrem Browser die Funktion "JavaScript" ausgeschaltet.

 Dadurch kann es zu Fehlern in der Anzeige und den Menüs kommen.

"JavaScript" können Sie im Einstellungsmenü / AddOn-Menü Ihres Browsers aktivieren.


 

Stuttgart21 – Gegenwind für Kammerpropaganda

 

Bereits mehrfach hat der bffk über die Beispiele nicht legitimierter oder maßloser Einmischung der Kammern im Südwesten berichtet.

 

Stuttgart 21 – Musterbeispiel für Kammerpropaganda


Stuttgart21 - Protest auch gegen die IHK

 

Noch immer aber gibt es bei den betroffenen Kammern keine Einsicht. Jetzt hat zum wiederholten Male die IHK Ulm zu einer Demonstration für das Projekt nach Stuttgart mobilisiert. Von maßvoller Zurückhaltung, wie es das Bundesverwaltungsgericht fordert, keine Spur.
Die Initiative „Unternehmer-gegen-S21“ wehrt sich nun mit einer Pressemitteilung gegen das einseitige IHK-Engagement und fordert Zurückhaltung und die Darstellung von einer qualifizierten Minderheitenposition von Unternehmern auch durch die betroffenen IHKn.

 

 

 

 


< nächster Artikel    früherer Artikel >


Das bffk-Mitgliederforum bei xing.de

Unser Mitgliederforum

bei xing.de

 

Unterstützen Sie uns!

 

© 2017 Bundesverband für freie Kammern e.V.