News-Ticker


 


Sie haben in Ihrem Browser die Funktion "JavaScript" ausgeschaltet.

 Dadurch kann es zu Fehlern in der Anzeige und den Menüs kommen.

"JavaScript" können Sie im Einstellungsmenü / AddOn-Menü Ihres Browsers aktivieren.


 

14.11.2017


 

Koaltionsverhandlungen in Niedersachsen - Aufruf zum Umdenken

 

Nach den Neuwahlen zum Landtag in Niedersachsen laufen zzt. die Gespräche zu einer Regierungsbildung zwischen SPD und CDU. Angesichts der Tatsache, dass die CDU sich deutlich gegen die Gründung einer Zwangspflegekammer ausgesprochen hatte und auch etliche Mitglieder der SPD-Fraktion nur mit großen Bauchschmerzen zugestimmt hatten, bietet sich hier eine Chance zum Umdenken.

Aktivisten aus Niedersachsen haben daher einen Briefvorschlag formuliert, mit dem auf die Unterhändler der Fraktionen Einfluss genommen werden soll. Erinnert wird in dem Brief an die vielen Unterschriften gegen die Zwangspflegekammer und die zusätzliche finanzielle Belastung für die Pflegekräfte, die ja nun ohnehin nicht auf Rosen gebettet sind.

 

Es gibt nicht viele Möglichkeiten selbst gegen die Errichtung der Pflegekammer aktiv zu werden. Dies ist eine!

 

Link zum Musterbrief an Verhandlungskommission Soziales SPD/CDU


< nächster Artikel    früherer Artikel >