News-Ticker


 


Sie haben in Ihrem Browser die Funktion "JavaScript" ausgeschaltet.

 Dadurch kann es zu Fehlern in der Anzeige und den Menüs kommen.

"JavaScript" können Sie im Einstellungsmenü / AddOn-Menü Ihres Browsers aktivieren.


 

Teure Suche: die neue Hauptgeschäftsführerin der IHK Heilbronn

 

Noch hat die Vollversammlung nicht entschieden, aber der Vorschlag des Präsidiums der IHK, der auch kräftig in die Öffentlichkeit getragen wurde, darf getrost als Vorentscheidung verstanden werden. Denn ganz offensichtlich traut man der eigenen Vollversammlung nicht zu, aus zwei oder drei Bewerberinnen und Bewerbern auszuwählen. Mit der Vorentscheidung im Präsidium, soll die Vollversammlung in ihrer Sitzung am 11.10.2010 die Bestellung nur noch "abnicken".

Elke Schweig, bisher bei der Voith AG in Heidenheim beschäftigt, soll neue Hauptgeschäftsführerin der IHK Heilbronn werden. Dass damit die unselige Ära Heinrich Metzger dort ein Ende findet, bezeichnen viele Kenner der Heilbronner IHK als Chance für einen Neuanfang. Ein solcher Neuanfang wird allerdings belastet durch Hinweise über die Art und Weise, wie die IHK Heilbronn sich auf die Suche nach einer neuen Hauptgeschäftsführung begeben hat. Die Stelle einfach auszuschreiben empfand man wohl unter der Würde. Deswegen wurde für viel Geld die Egon Zehnder International GmbH mit der Suche beauftragt. Dem bffk liegen Informationen vor, nach denen alleine diese Suche 92.000,00 Euro verschlungen haben soll.

Wer auch immer diesen Job nun bekommt. Die Hypothek eines solch völlig überzogenen "Head Huntings" belastet die überfällige Reform der IHK Heilbronn in der Nach-Metzger-Ära vom ersten Tag.


< nächster Artikel    früherer Artikel >


Das bffk-Mitgliederforum bei xing.de

Unser Mitgliederforum

bei xing.de

 

Unterstützen Sie uns!

 

© 2017 Bundesverband für freie Kammern e.V.