News-Ticker


 


Sie haben in Ihrem Browser die Funktion "JavaScript" ausgeschaltet.

 Dadurch kann es zu Fehlern in der Anzeige und den Menüs kommen.

"JavaScript" können Sie im Einstellungsmenü / AddOn-Menü Ihres Browsers aktivieren.


 

Viel Wirbel in der Handwerkskammer Konstanz

 

Dass die Mitglieder der Kammern im Prinzip mit der Arbeit der Kammern zufrieden sind, dieses Bild wollen sowohl die Industrie- und Handelskammern als auch die Handwerkskammern der Öffentlichkeit vermitteln. Im Bezirk der Handwerkskammer Konstanz hat die Fassade jetzt erhebliche Risse bekommen. Etliche Handwerksmeister begehren dort gegen den Kammerzwang und die Verpflichtung zur Beitragszahlung ohne Gegenleistung auf.

In einer ganzen Serie der Berichterstattung hat der Südkurier die Auseinandersetzungen dokumentiert.

Frieseurmeister Tommy Buschle begehrte im Februar gegen die Kammer auf. Trotz kostenpflichtiger Mitgliedschaft war seine Weiterbildung zum Betriebswirt mit weiteren erheblichen Kosten verbunden. Sein Protest bewegte die HWK Konstanz dazu, zumindest über einen verringerten Beitrag zu verhandeln. Aber auch bffk-Mitglied Strittmatter (Schlossermeister) aus Laufenburg will sich nicht beugen. Er kündigt an: "Ich ziehe das durch bis zum bitteren Ende. Eher gehe ich in den Knast". Das Engagement der Konstanzer Kollegen hat viele andere Handwerker motiviert, sich ebenfalls der Kritik der beiden anzuschließen.

 

 

Hier die Berichterstattung des Südkuriers im Überblick:

 

26. 02. 2010     "Friseur protestiert gegen Zwangsmitgliedschaft" 

07. 03. 2010     "Lieber Gefängnis als Handwerkskammer"

09. 03. 2010     "Handwerker wehren sich gegen Pflichtmitgliedschaft"

09. 03. 2010     "Was den Kammer-Rebellen stinkt"

21. 03. 2010     " Rebellen mobilisieren Mitstreiter"

 

 

 

 


< nächster Artikel    früherer Artikel >


Das bffk-Mitgliederforum bei xing.de

Unser Mitgliederforum

bei xing.de

 

Unterstützen Sie uns!

 

© 2017 Bundesverband für freie Kammern e.V.