News-Ticker


 


Sie haben in Ihrem Browser die Funktion "JavaScript" ausgeschaltet.

 Dadurch kann es zu Fehlern in der Anzeige und den Menüs kommen.

"JavaScript" können Sie im Einstellungsmenü / AddOn-Menü Ihres Browsers aktivieren.


 

 

Einladung zu den

2. Dessauer Handwerksgesprächen "Zukunft der Selbstverwaltung"

am 18.10.2013 von 10 - 15 Uhr

im Technikmuseum "Hugo Junkers" in Dessau-Roßlau

 

 Download Einladung zu den Dessauer Handwerksgesprächen 2013

 

 

Auch in diesem Jahr laden wir wieder alle Interessierten und Betroffenen aus dem Handwerk, der Wirtschaft, der Politik oder einfach interessierte Personen zu den 2. Dessauer Handwerksgesprächen ein. Wir würden uns wieder über eine rege Teilnahme freuen.

Informationen zur Anmeldung finden Sie am Ende der Seite.

 

Zum Inhalt:

Im letzten Jahr wurden die "Dessauer Handwerksgespräche" ins Leben gerufen, um sich in einer öffentlichen Debatte den Herausforderungen einer modernen wirtschaftlichen Selbstverwaltung, in Freiheit und Verantwortung zu stellen. Die Reaktionen auf diese Veranstaltung zeigten einmal mehr die dringende Notwendigkeit auf, Selbstverwaltung und Ehrenamt und die damit verbundene Rechtsaufsicht zu modernisieren. Der Zusammenhang von Zwangsmitgliedschaft und der Einsetzung einer Rechtsaufsicht als beliebiges Korrektiv zur Durchsetzung der Eigeninteressen der Kammern bedarf einer dringenden Klärung.
Mit der vorgestellten »Dessauer Erklärung« wurde eine intensive Diskussion über die Zukunft der Selbstverwaltung in Gang gesetzt. Dieser Dialog soll weiterhin auf eine immer breitere Basis gestellt werden, auch deshalb, weil das Thema Zwangsmitgliedschaft politisch ausgesprochen umstritten ist und ein Durchbruch in Richtung einer freiwilligen Interessenvertretung sich in Deutschland noch nicht – wie in anderen EU-Ländern – abzeichnet.

 

Wir empfehlen Ihnen hierzu auch den Artikel "Zukunft Selbstverwaltung im Handwerk" von Kreishandswerksmeister Karl Krökel, Dessau-Roßlau

 

Die Themen in diesem Jahr:

Vortrag von Prof. Dr. Detlef Sack

Thema: "Ehrenamt im Handwerk - Ergebnisse einer aktuellen Studie"

Themenforen:

Die Rolle der Rechtsaufsicht 

Wann darf, wann muss die Rechtsaufsicht eingreifen

Die Innungen - Herzstück der Handwerklichen Selbstorganisation

Welche Veränderungen reten die Innungen - sind die Innungen noch zu retten?!

 

Auch in diesem Jahr haben wir wieder namhafte Referenten zu den verschiedenen Themen gewinnen können:

Prof. Dr. Detlef Sack
Professor für Politikwissenschaften an der Uni Bielefeld

Ministerialrat Joachim Garrecht
Bundeswirtschaftsministerium, Leiter des Referats Handwerk, Recht der IHKn

Volker Visser
Referatsleiter Handwerk im Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft in Sachsen-Anhalt

Holger Schade
Obermeister KFZ-Innung Eisenach

Karl Krökel
Kreishandwerksmeister Dessau-Roßlau 

 

Anmeldung

Um die erforderlichen Vorbereitungen treffen zu können, bitten wir Sie möglichst bis Ende September um eine Anmeldung. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Kreishandwerkerschaft Anhalt

Dessau-Roßlau

Ernst-Zindel-Straße 2 | Junkerspark

06847 Dessau-Roßlau

 

Telefon 03 40 - 51 76 74

Telefax 03 40 - 5 71 07 48

oder per Email dessau-2013@bffk.de

Ihre Email wird direkt an die Kreishandwerkerschaft Anhalt weitergeleitet, welche die Organsiation vor Ort durchführt.

Einladung zu den 2. Dessauer Handwerksgesprächen 2013*

* entgegen der Information im Flyer findet die Veranstaltung in der Zeit von 10-15 Uhr statt.

Antwortpostkarte Dessauer Handwerksgespräche 2013


< nächster Artikel    früherer Artikel >