Rasante Umschulung - Bäcker wird "Gießer" und bleibt Präsident

 

Da soll noch einer sagen, im Handwerk ginge es nicht innovativ zu. Eben noch hat sich Bäckermeister Hoch, Präsident der Handwerkskammer Konstanz, in eine berufliche "Restrukturierungsphase" begeben, schon kommt er als Geschäftsführer der ATV Alutechnik Villingen GmbH, die u.a. Pokale, Wappen u.ä. herstellt, in einem völlig neuen Berufsfeld daher. Wie schön, dass es sich trifft, dass er als neu berufener Geschäftsführer der Firma von seinem Amt als Handwerkskammerpräsident mit entsprechend lukrativer Aufwandsentschädigung nicht lassen muss ... .

 

Weiterer Artikel zum Thema:

 

Altersruhesitz: Kammerpräsident


< nächster Artikel    früherer Artikel >