News-Ticker


 


Sie haben in Ihrem Browser die Funktion "JavaScript" ausgeschaltet.

 Dadurch kann es zu Fehlern in der Anzeige und den Menüs kommen.

"JavaScript" können Sie im Einstellungsmenü / AddOn-Menü Ihres Browsers aktivieren.


 

bffk mit neuem starkem Kooperationspartner                            (18. 12. 2013)

 

Mit dem heutigen Tag haben der Landesverband Erneuerbare Energien in Nordrhein-Westfalen e.V. (LEE) und der bffk eine Kooperation vereinbart. LEE - NRW - LogoDer LEE NRW, einer der stärksten Landesverbände der Branche, hat seine Mitgliedschaft im bffk erklärt. Jan Dobertin, Geschäftsführer des LEE NRW macht dazu deutlich: „Der bffk ist schon seit Jahren ein anerkannter Akteur, der sich intensiv gegen den Kammerzwang einsetzt. Mit unserem Beitritt wollen wir den Verband in dieser Arbeit unterstützen und zugleich unsere Zusammenarbeit noch verstärken.“
Seit einigen Jahren schon gibt es eine Zusammenarbeit zwischen dem bffk und dem Verband UnternehmensGrün in Berlin. Die gesamte Branche, die sich dem nachhaltigen Wirtschaft verbunden fühlt, steht der klassischen Industriepolitik der Kammern skeptisch gegenüber und fühlt sich von den Kammern nicht vertreten.
Als nächstes Projekt der intensiveren Zusammenarbeit werden der LEE und der bffk am 17. 02. 2014 eine Diskussionsveranstaltung zum Thema „IHK und Energiewende: Ist der Kammerzwang für die Grüne Wirtschaft noch tragbar?“ durchführen. Für die Teilnahme auf dem Podium haben neben der Bundestagsabgeordneten, Dr. Nina Scheer, erfreulicherweise auch zwei Hauptgeschäftsführer von IHKn in NRW zugesagt. Es sind dies Helmut Diegel von der IHK Mittleres Ruhrgebiet (Bochum) und Michael Wenge von der IHK Wuppertal – Solingen – Remscheid.

Link zur Pressemitteilung von LEE und bffk.

 


< nächster Artikel    früherer Artikel >