News-Ticker


 


Sie haben in Ihrem Browser die Funktion "JavaScript" ausgeschaltet.

 Dadurch kann es zu Fehlern in der Anzeige und den Menüs kommen.

"JavaScript" können Sie im Einstellungsmenü / AddOn-Menü Ihres Browsers aktivieren.


 

IHK Magdeburg patzt beim Datenschutz                                      (19. 03. 2013)
 

Zu den unterschiedlichen Betätigungsfeldern der Kammern gehören ja auch eine Vielzahl von Umfragen. Man könnte meinen, davon gäbe es in diesem Lande ohnehin genug.

Die IHK Magdeburg jedenfalls lud per E-Mail zur Teilnahme an einer solchen Online-Umfrage zum Thema „Aus- und Weiterbildung“ ein. Diese Einladung wurde allerdings recht offenherzig verteilt, konnte doch tatsächlich jeder Empfänger lesen, wer noch die Einladung erhalten hatte. Der komplette Email-Verteiler ging offen an alle Empfänger. Nach immerhin 24 Stunden war der schlimme Patzer auch der IHK aufgefallen und es folgte die Entschuldigung. Der Datenschutz sei der IHK Magdeburg ein wichtiges Anliegen  und genieße einen hohen Stellenwert, hieß es. Der Umgang mit sensiblen Daten würde in der IHK Magdeburg strikt in einem Datenschutzhandbuch geregelt, welches der ständigen Überarbeitung unterläge, so versichert die IHK. Dann konnte ja nichts passieren.


< nächster Artikel    früherer Artikel >


Das bffk-Mitgliederforum bei xing.de

Unser Mitgliederforum

bei xing.de

 

Unterstützen Sie uns!

 

© 2017 Bundesverband für freie Kammern e.V.