News-Ticker


 


Sie haben in Ihrem Browser die Funktion "JavaScript" ausgeschaltet.

 Dadurch kann es zu Fehlern in der Anzeige und den Menüs kommen.

"JavaScript" können Sie im Einstellungsmenü / AddOn-Menü Ihres Browsers aktivieren.


 

25.09.2015


Streit um Kooptationen in der IHK Stuttgart eskaliert

 

Wie wenig Respekt Kammern oft und im Falle des aktuellen Urteils des Bundesverwaltungsgerichtes zu den Kooptationen speziell höchstrichterlichen Entscheidungen entgegenbringen haben wir schon mehrfach thematisiert und dokumentiert.

Hinsichtlich der letzten Entscheidung zu den Kooptationen scheinen zumindest in Berlin und Niedersachsen kooptierte Vollversammlungsmitglieder zu den notwendigen Konsequenzen - Mandatsniederlegung - bereit. In Stuttgart aber eskalierte der Streit um solche Konsequenzen in der gestrigen Vollversammlungssitzung. Die kammerkritische Kaktus-Gruppe mahnte die Notwendigkeit der Mandatsniederlegung an. Die Kammerführung erklärt nassforsch, das Leipziger Urteil betreffe die IHK Stuttgart nicht. Am Ende verließ mehr als ein Viertel der Vollversammlungsmitglieder aus Portest gegen eine solche demokratiefeindliche Haltung die Sitzung. Weitere Informationen lesen Sie in der Pressemitteilung der Kaktus-Gruppe.


< nächster Artikel    früherer Artikel >