News-Ticker


 


Sie haben in Ihrem Browser die Funktion "JavaScript" ausgeschaltet.

 Dadurch kann es zu Fehlern in der Anzeige und den Menüs kommen.

"JavaScript" können Sie im Einstellungsmenü / AddOn-Menü Ihres Browsers aktivieren.


 

Kammer-Gehälter weiter geheim

 

Die Forderung des bffk nach Offenlegung der Gehälter der Kammer-Geschäftsführer ist mittlerweile auch in den Medien angekommen. Die Wirtschaftswoche berichtete Mitte August über das Gehaltsgefüge der Geschäftsführer öffentlich-rechtlicher Körperschaften wie Fernsehanstalten, Krankenkassen und eben auch Industrie- und Handelskammern, aber auch aus Gewerkschaft und Politik.

 

Die schöne Übersicht der Wirtschaftswoche zeigt, dass sich unter den Geheimniskrämern wenig überraschend immer noch die Vertreter der IHK-Organisation finden, die es für völlig normal halten, dass im Gegensatz zu den gesetzlichen Krankenkassen über ihre Gehaltsstrukturen nichts verlautet. Dabei bröckelt die Mauer des Schweigens bereits. Aus den Auseinandersetzungen um die entlassenen Geschäftsführer der IHKn in Lüneburg und Schwerin ist bekannt, dass die Vergütung in Lüneburg bei über 150.000,00 Euro pro Jahr und in Schwerin vermutlich noch höher lag. Dem bffk liegen Unterlagen vor, aus denen hervorgeht, dass der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer in Konstanz mehr als 100.000,00 Euro pro Jahr verdient. Insider berichten, dass die Gehälter der IHK-Hauptgeschäftsführer in der Spitze bis 600.000,00 Euro p.a. liegen soll. Bisher ein Gerücht, welches von den IHKn vehement zurückgewiesen wird. Die einfachste Möglichkeit, dieses Gerücht zu widerlegen, wäre ja Transparenz....... .

 

 

 

 


< nächster Artikel    früherer Artikel >


Das bffk-Mitgliederforum bei xing.de

Unser Mitgliederforum

bei xing.de

 

Unterstützen Sie uns!

 

© 2017 Bundesverband für freie Kammern e.V.