News-Ticker


 


Sie haben in Ihrem Browser die Funktion "JavaScript" ausgeschaltet.

 Dadurch kann es zu Fehlern in der Anzeige und den Menüs kommen.

"JavaScript" können Sie im Einstellungsmenü / AddOn-Menü Ihres Browsers aktivieren.


 

Neue Vorwürfe-IHK-Präsident in Potsdam vor dem Rücktritt  (19. 11. 2013)

 

Eigentlich reichte es schon, was da vor einigen Wochen gegen den Potsdamer IHK-Präsidenten Victor Stimming vorgebracht wurde. Ein nobler Dienstwagen, eine exklusive Sekretärin, ein IHK-Auftrag mit G'schmäckle. Das ist sogar für die an Skandalen reichen Kammerorganisation auffällig.  Heute nun berichten die Potsdamer Neuesten Nachrichten über weitere Vorwürfe. Eine spezielle Altersvororge für den ehrenamtlichen Präsidenten soll in Vorbereitung gewesen sein. Er soll eine Aufwandsentschädigung in 5-stelliger Höhe bezogen haben. Letzteres kennt man schin von den Präsidenten der Handwerkskammern. Für den Bereich der IHKn dürfte das eine absolute Ausnahme sein.

Es wird erwartet, dass Stimming in der morgigen Vollversammlungssitzung seinen Rückzug aus dem Amt des IHK-Präsidenten erklärt.


< nächster Artikel    früherer Artikel >