Schon wieder Kammer-Geschäftsführer vor Gericht?               (25. 11. 2013)

 

Übereinstimmend berichten der FOCUS und der Trierische Volksfreund, dass die Staatsanwaltschaft in Koblenz Anklage gegen den ehemaligen Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer in Trier und weitere ehemalige Mitarbeiter erhoben hat.

Das ist in Rheinland-Pfalz in kürzerer Zeit nun schon der zweite Fall, in der die Staatsanwaltschaft gegen den ehemaligen Hauptgeschäftsführer einer Kammer aktiv werden muss. Bereits im Mai wurde bekannt, dass das Verfahren gegen den ex-Hauptgeschäftsführer der IHK Koblenz Mitte Januar 2014 eröffnet werden soll.


< nächster Artikel    früherer Artikel >