News-Ticker


 


Sie haben in Ihrem Browser die Funktion "JavaScript" ausgeschaltet.

 Dadurch kann es zu Fehlern in der Anzeige und den Menüs kommen.

"JavaScript" können Sie im Einstellungsmenü / AddOn-Menü Ihres Browsers aktivieren.


 

IHK Trier "feuert" Geschäftsführer

 

Die Meldungen über die Vorwürfe von Subventionsbetrug in kammereigenen Bildungseinrichtungen bzw. Institutionen reißen nicht ab. Zum zweiten Mal steht dabei jetzt der Kammerbezirk Trier im Fokus. Dort betreibt die IHK gemeinsam mit der HWK das sogenannte EIC.

Nachdem vor einigen Jahren im "Umweltzentrum" der Handwerkskammer Abrechnungsbetrügereien aktenkundig wurden, wiederholt sich die geschichte nun im EIC. Das Muster ist immer dasselbe: Abrechnungen von Leistungen und Stunden, die nie erbracht wurden.

 

Jetzt hat sich die IHK Trier von ihrem langjährigen Geschäftsführer Philippi getrennt. Lesen konnte man das in einem Internetjournal erstmals am 16.06.2010. Am 23.06.2010 berichtet auch die Eifelzeitung ausführlich. Auf der Internetseite der IHK Trier sucht man bis heute (24.06.2010)  indes vergeblich nach einem diesbezüglichen Hinweis.... .

 

Pressemeldungen zu den Vorkommnissen in Trier:

 

"Kammern schalten Kripo ein"

"Trierer Skandal um EU-Fördermittel weitet sich aus"

"Griff in die Förder-Töpfe"

 

weitere Artikel über Vorwürfe von Subventionsbetrug in IHK-Einrichtungen

 

U-Haft für IHK-Akademie-Geschäftsführer  

 

 

 


< nächster Artikel    früherer Artikel >


Das bffk-Mitgliederforum bei xing.de

Unser Mitgliederforum

bei xing.de

 

Unterstützen Sie uns!

 

© 2017 Bundesverband für freie Kammern e.V.